news.

Nachrichten und Aktuelles zu Produkten, Terminen und Veranstaltungen aus dem 3D-Business.

Cinema 4D R18 angekündigt

Cinema4D R18MAXON kündigt am 25. Juli 2016 die Veröffentlichung von Cinema 4D Release 18 (R18), an, der nächsten Generation ihrer wegweisenden 3D-Softwarelösung für Animation, Motiongraphics, Visual Effects, Visualisierung, Painting und Rendering. Cinema 4D R18 enthält neue, leistungsstarke und leicht zugängliche Werkzeuge, die genau auf die Bedürfnisse von Kreativprofis abgestimmt sind und ihnen dabei helfen, die komplexen Herausforderungen der digitalen Content-Produktion für TV, Film, Games, Architektur, Werbung oder Design effektiv zu meistern.

Das Voronoi-Fracture-Objekt – eine native MoGraph-Funktion in Cinema 4D, die nahtlos mit Dynamics zusammenarbeitet, lässt den Anwender Objekte jeder Art in prozedurale Einzelteile zerbrechen und die Form der Bruchstücke über Splines, Polygon-Objekte oder Partikel kontrollieren.

Interaktive Messerwerkzeuge – ermöglichen dem Nutzer unter anderem, Schnitte über einzelne oder auch mehrere Objekte hinweg zu markieren und die Schnittpunkte per interaktiver Vorschau zu kontrollieren, neu zu setzen oder zu verändern. Die verschiedenen Werkzeuge lassen sich über Kurzbefehle oder den Cinema 4D Commander aufrufen.

Object Motion Tracking – Mit dem neuen 3D Object Tracking integrieren Sie 3D-Objekte ab sofort nahtlos in Videomaterial. Objektbewegungen können dabei sowohl mit 2D-User-Tracks oder mit Hilfe zusätzlicher Referenzgeometrie rekonstruiert werden.

Shader und Oberflächeneffekte – erweitern das Render-Repertoire um irisierende Regenbogeneffekte wie auf Seifenblasen und Ölpfützen, das Erfassen von Schatten für ein effizienteres Compositing, Parallax-Mapping für verbesserte Bump-Effekte sowie Inverse Ambient Occlusion zum Erstellen von Masken für abgenutzte Kanten.

Substance Engine Integration – Die Implementierung der Substance-Engine ermöglicht eine deutlich höhere Flexibilität und Leistung bei der Texturierung. Für die Bearbeitung in Cinema 4D können Substances direkt von der Allegorithmic-Webseite heruntergeladen und zur Performance-Steigerung auf Festplatte gecacht werden.

Bitte beachten Sie auch das aktuelle MAXON Season Special!




Autodesk Industry Collections

End-to-End Creative Tools für Ihre AufgabenAutodesk Industry Collections
Ab 1. August bietet Autodesk drei branchenspezifische Sammlungen der wichtigsten Softwarelösungen und Services in einem praktischen Paket – einfach zugänglich und zu einem attraktiven Preis.

Für Artists und Designer im Bereich Media & Entertainment gibt es die Media & Entertainment Collection. Das vollständige 3D-Animations-Toolset für Visual Effects Artists und Game-Entwickler enthält 3ds Max, Maya, Mudbox, Motionbuilder, sowie die Cloud Services Character Generator und RECAP 360 Pro. Ausserdem stehen dem Nutzer Renderservices über A360 zur Verfügung.

Die anderen zwei Pakete sind die Architecture, Engineering & Consdtruction Collection mit AutoCAD und Revit als zentrale Produkte, sowie die Product Design Collection mit unter anderem Inventor und AutoCAD.

Die bisher bekannten Autodesk Suiten werden zum 1. August 2016 eingestellt und durch die Collections ersetzt.

Für weitere Informationen klicken Sie hier oder kontaktieren Sie gerne unser Team.

V-Ray für MODO ist da

V-Ray MODOChaosgroup hat die V-Ray-Produktfamilie um eine weitere Plattform erweitert: V-Ray f. Modo. Die neue Version ist ab sofort verfügbar.
V-Ray f. Modo ist eine leistungsstarke Renderumgebung mit einer perfekten Integration in die Modo-Benutzeroberfläche. Wie alle V-Ray-Varianten ist auch V-Ray f. Modo für das Handling von großen Produktionen und Szenen mit vielen Millionen Polygonen optimiert.

Das Rendern ist auf CPUs und GPUs möglich - und dass mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit und Echtzeit-Vorschaumöglichkeit während des Renderprozesses. V-Ray f. Modo basiert auf der gleichen stabilen Core-Technologie, sich bereits von den Versionen für Autodesk 3ds Max & Maya seit fast 20 Jahren bewährt hat. Eine Auflistung aller V-Ray f. Modo-Features finden Sie unter v-ray.com/modo.

Cool: Alle Renderlizenzen der V-Ray 3.x-Versionen sind untereinander kompatibel und können plattformunabhängig genutzt werden.
Beispiel: Wenn Sie V-Ray f. Maya 3 mit 10 Rendernodes besitzen, können Sie diese 10 Rendernodes auch einfach für das Netzwerkrendering mit V-Ray f. Modo nutzen.
Aktuell sind die V-Ray f. Modo-Rendernodes kompatibel mit V-Ray f. 3ds max / Maya und Nuke.

Zum Launch von V-Ray f. MODO 20% sparen
Der reguläre V-Ray f. Modo-Preis liegt bei 500€. Zur Einführung bieten wir V-Ray f. Modo Workstation-Lizenz bis zum 20. Juli zum Sonderpreis von 400€ an.


Neue Online-Lizensierung
Mit V-Ray 3.0 f. Modo ist es nun erstmals möglich, statt mit dem USB-Dongle die Software auch online zu lizensieren.
Die Software wird im Falle der Online-Lizensierung direkt beim Kauf aktiviert. Das Handling mit WBC- und RTU-Files entfällt.
Für die Online-Aktivierung ist eine stabile unterbrechungsfreie Internet-Verbindung notwendig. Sollte eine Offline-Nutzung notwendig sein, bietet Chaosgroup hierfür die Möglichkeit bis zu 15 Tagen die Lizenz ohne Internet-Verbindung zu nutzen (Borrow Funktion).

Aktuell ist die Online-Lizensierung nur für V-Ray f. Modo verfügbar. Die Dongle-Lizensierung ist nach wie vor wahlweise für V-Ray f. Modo in gleicher Form wie für die anderen V-Ray-Produkte verfügbar. Für die Online-Lizensierung ist die Installation dies neuen VRL-Service 4.0 notwendig. Mehr Infos hierzu finden Sie hier.

weltenbauer. 3D Vertriebs GmbH
Adolfsallee 22
65185 Wiesbaden

Montag - Donnerstag:
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 16:00 Uhr

Vertriebs-Team
Tel:  +49 (0)611 73 42 491
Fax: +49 (0)611 73 42 492
Mail Icon whitekontakt@weltenbauer.com

Support-Team

Tel: +49 (0)611 73 42 491
oder HIER
Mail Icon whitetechnik@weltenbauer.com